4. UTC JENNERSDORF OPEN 2018

Jennersdorf, 15. Juli 2018. Bereits zum 4. Mal fanden heuer die UTC Jennersdorf Open powered bei Raiffeisen und Intersport statt. Nicht weniger als 55 Teilnehmer waren beim ITN-Turnier am Start, heuer sogar mit internationaler Beteiligung aus Slowenien und Rumänien. Doch nicht nur die Anzahl bedeutet einen neuen Rekord, auch das Niveau auf dem gespielt wurde, hebt die Jennersdorf Open ins Rampenlicht. So braucht man sich selbst vor ÖTV-Turnieren nicht verstecken, ohne das Flair eines gemütlichen ITN-Turniers zu verlieren. 2018 dürfen sich die Jennersdorfer bis jetzt sogar größtes offenes ITN-Turnier des Burgenlandes nennen.

Turnierleiter Thomas Niederer meint dazu, „Eine tolle Sache, aber wichtiger als so ein Titel, ist die Stimmung im Verein. Wenn diese passt, und das tut sie bei uns ohne Zweifel, kommen solche großartigen Erfolge von ganz alleine.“ Dass diese wirklich passt, stellten die Jennersdorfer eindrucksvoll nach den beiden Regenschauern am Freitag und Samstag unter Beweis. Innerhalb von 90 Minuten zauberten sie aus dem überfluteten Platz wieder einen spielfähigen Court – phänomenale Team-Leistung.

Nicht weniger als 71 Spiele wurden an den 3 Turniertagen, vom 13. bis 15. Juli 2018, auf der Tennisanlage ausgetragen, mit einem Sieger – Adnan Al-Mahmoud. Er gewann in einem mehr als spannenden Finale gegen Michael Eibl mit 6:0 6:7 und 10:8 im Match-Tiebreak.
Erfolgreichster Jennersdorfer – Christian Poglitsch (Achtelfinale)

Im PRO B-Bewerb sicherte sich Markus Spiegler vom TC Raabau den Titel. Er gewann mit 6:2 6:3 gegen Sebastian Gallwitz. Beide spielten sich im B-Bewerb souverän ins Finale. Erfolgreichste Jennersdorfer: Mario Katzbeck und Jürgen Gilly (Halbfinale)

Den HOBBY-Bewerb, welcher bei einem ITN-Schnitt von 5,3 startete, gewann Georg Hörmann vom UTC Riegersburg. Er setzte sich gegen Florian Scherz aus Fehring mit 6:1 6:2 durch. Beachtlich ist hier auch das Ergebnis von U16 Landesmeisterin Katharina Oswald, sie scheiterte im stark besetzten mixed Bewerb erst im Viertelfinale. Erfolgreichste Jennersdorfer – Werner Günter, Kern Oliver, Kröpfl Marco (Viertelfinale)

Einen Sieger aus Jennersdorf gab es im HOBBY B-Bewerb. Im reinen Jennersdorfer-Duell setzte sich Peter Deutsch gegen Thomas Katzbeck durch – Ergebnis 7:6 7:5.

Turnier – Ergebnisse:
4. UTC Jennersdorf Open – Tennisburgenland

See you 2019 in Jennersdorf, bei den 5. UTC JENNERSDORF OPEN – 12. bis 14. Juli 2019.

Schreibe einen Kommentar